Information

Einige Punkte vorweg:

Da die Bundesregierung auch zukünftig ihrer Vorbildrolle gerecht werden möchte, wird der mit der europäischen Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz in Gebäuden (2010/31/EU) ab 2019 verpflichtend eingeführte energetische Gebäudestandard „Niedrigstenergiegebäude“... als Zielvorgabe verwendet.“ Quelle: zeno 3/11 – Zeitschrift für nachhaltiges Bauen

Aktuell wurde gerade ein Wohnhausprojekt (kfw40- Niedrigenergiehaus) unseres Büros auf der Internet-plattform der Bayerischen Architektenkammer und bei der Obersten Baubehörde von Oberbayern (Bayerischen Staatsministerium des Innern) unter der Rubrik: Beispielhafte Bauten – Energieeffizientes Bauen in Bayern veröffentlicht.

Nähere Informationen und Daten finden Sie im Internet unter:

EFH_OB_2007_Steger.pdf

http://www.bayerisches-innenministerium.de


Ebenfalls möchten wir Sie noch über die sehr gute und effiziente –weil hausinterne Zusammenarbeit unseres Büros mit kraus energiekonzept - Büro für rationelle Energieverwendung und ökologische Konzepte informieren.

Herr Dipl.- Ing. Dietmar Kraus hat in seiner selbstständigen Tätigkeit als Energie- und Gebäudetechnikberater bereits circa 200 Projekte (speziell Passiv- und Niedrigenergiehäuser) in Österreich und Deutschland betreut und erfolgreich abgwickelt.

Vergangenes Jahr wurde das Büro kraus energiekonzept u.a. mit dem 1. Platz beim „energy globe award austria – Kategorie: Erde“ für eine besonders energieeffiziente Sanierungsmaßnahme einer Schule in Österreich prämiert.

Aktuelles

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Hompage derzeit überarbeitet und aktualisiert wird. In Kürze können wir Sie dann wieder zu unseren neuesten Projekten, aktuelle Tätigkeiten und Zielen rund um das Thema „Energieeffizientes Bauen und Passivhäuser“ informieren.